Wir sagen Ciao

Veröffentlicht am 30. Mai 2022
Liebe Filmhooders,
vielleicht habt ihr euch schon gewundert, wo sie bleiben die neuen Folgen, Texte und Tipps. Nach reiflicher Überlegung, ob wir weitermachen können, sagen wir nun Ciao. Ciao zu allen, die uns gehört haben. Ciao auch zu allen, die uns gelesen haben. Ciao zu allen, die uns vielleicht auch nur auf den Kanälen hier wegen der Filmtipps folgen. Wir sagen auch ganz persönlich Ciao zu einem Projekt, das wir leidenschaftlich und mit viel Arbeit und noch mehr Herzblut betrieben haben, der Filmhood.
Wir freuen uns, wenn euch einige unsere Gespräche, Betrachtungen oder Filmtipps inspiriert haben. Darauf kam es uns an. Die Filmhood war immer offen für euch Zuhörer:innen und Leser:innen: In dem Sinne, das wir etwas produzieren, das ihr gewissermaßen beim Hören und Lesen erst fertigstellt.
Dank digitaler Publikationen bleiben unsere bisherigen Podcasts und Texte online: Ihr könnt uns also weiterhin hören und lesen, auch wenn wir die Filmhood nicht mehr aktiv weitermachen werden. Die Website, die unsere favorisierte Präsenz und unser Archiv zugleich war, bleibt online. Wer also noch einmal dem Geist der Filmhood nachspüren will, dem empfehlen wir unser Manifest, unsere Einführung, unsere Filmdiskussionen und Texte.
Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben, die uns Feedback gegeben haben, die uns bestärkt haben, auf dem richtigen Weg zu sein. Wir wünschen euch viel Freude und persönlichen Gewinn beim Filme-Sehen. Bleibt weiterhin im Herzen der Diskussion.
Liebe Grüße
Jonas und Philipp
Schon gehört?
Wir haben einen Podcast.
Filmhood ist ein Projekt 
von Jonas Demski und Philipp Mentis.
© 2021 Filmhood. All rights reserved.
Unterstützen!
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram